Als diese Frau einen Marathon läuft, ist ihre Hose voller Blut. Der Grund? Eine mutige Entscheidung.

Auf ihrem Blog schreibt sie: „Die beiden wichtigsten Männer in meinem Leben waren im Team Feminismus.“ Mit ihren beiden Freundinnen beendet sie den langen Lauf, der im Namen der Brustkrebs-Vorsorge stattfindet. Und fühlt sich dabei unglaublich. Sie ist begeistert von der Leistung ihres Körpers und ihres Geistes. Anfeindungen gegen ihre Entscheidung perlen einfach von ihr ab. Aber natürlich diskutiert man weltweit über ihre ungewöhnliche Tat.

Facebook/MeredithBaker

Unfassbar mutig oder unfassbar unnötig? An der Aktion dieser Frau scheiden sich die Geister. Lass alle wissen, dass es solche Aktivisten noch gibt und teile diese Bilder mit allen, die du kennst!