Ärzte raten, jeden Morgen DAS zu essen. Klingt eklig, aber wirkt Wunder!

5. Knoblauch senkt den Blutzucker.

Die gesunden Zehen sind auch für Diabetes-Patienten gut geeignet ist, denn sie fördern die Insulin-Produktion.

6. Knoblauch bekämpft Impotenz.

Das enthaltene Zink und Allicin fördert die Durchblutung im Unterleib und damit die Potenz. Aufgrund seiner Fähigkeit, müde Männer wieder munter zu machen, nannte man das Gemüse deshalb schon im Mittelalter „Liebeszwiebel”…

flickr/Mateus Almerio


Genug Gründe, sich schon morgens an Knoblauch gütlich zu tun, damit er seine volle Wirkung entfalten kann. Die Zehen ganz und pur zu zerkauen, ist aber schon für wahre Profis! Stattdessen kannst du dir aber beispielsweise zum Frühstück eine Zehe kleinschneiden und mit einer Banane und Joghurt vermischen. Super-lecker! Außerdem helfen Milch(-Produkte) oder auch Ingwer dabei, Mundgeruch zu vermeiden. Du kannst den Knoblauch auch über Nacht in Honig einlegen; das nimmt die Schärfe und die typische Knofi-Wolke. 

Twitter/GFFoods

So, jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr, diese leckere Super-Knolle zu meiden. Dein Körper und deine Gesundheit werden es dir danken! Deshalb teile dieses geniale Rezept samt Knofi-Infos mit allen, die du kennst!