Das Baby starb nur Minuten nachdem es in den Autositz gesetzt wurde. Ich hatte keine Ahnung, dass das möglich ist!

Das Baby starb nur Minuten nachdem es in den Autositz gesetzt wurde. Ich hatte keine Ahnung, dass das möglich ist!

a56eeb06b2c47046acccd736dbf25d5a.600x

virtualpicturesss

Der nur 11 Wochen alte Shepard Dodd starb auf tragische Weise in seinem Kindersitz. Sein Tod war ein Unfall, doch solche Unfälle geschehen öfter als sie es sollten. Shepards verzweifelte Eltern erzählen ihre Geschichte, um sicher zu stellen, dass so eine Tragödie nie wieder geschieht. Der kleine Junge war bei seiner amtlich zugelassenen Tagesmutter, als der Unfall geschah. Shepards Nase lief und er litt an einer kleinen Verstopfung, daher dachte seine Tagesmutter es wäre am besten, wenn der kleine Junge in aufrechter Stellung schlafen würde. Dazu setzte sie ihn in den Kindersitz. Da sich das Baby nicht in einem fahrenden Auto befand, schloss die Tagesmutter die Sicherheitsgurte nicht. Shepard schlief ein und sein Kopf sank auf seine Brust, dadurch wurden seine Atemwege zugedrückt. Der Kleine war zu jung um seinen Kopf anzuheben. Er hatte nicht genug Kraft in seinen Nackenmuskeln. Shepard erstickte. Der lagebedingte Erstickungstod (Postional Asphyxia Syndrom) tritt auf, wenn die Körperhaltung einer Person die Atmung behindert. Das Risiko am lagebedingten Erstickungstod zu sterben, ist bei Babys unter zwei Jahren erhöht. Shepard konnte sein Köpfchen aus eigener Kraft nicht anheben. Sein Tod hätte verhindert werden können, wäre er angeschnallt gewesen, doch die Tagesmutter war sich des Risikos nicht bewusst. Ein tragischer Fall, der aufschreckt. Die Eltern Ali und Derek Dodd wenden sich bewusst an die Medien, um andere Babys vor diesem tragischen Tod zu bewahren.

virtualpicturesss

#1 Mit nur 11 Monaten erstickte der kleine Shepard Dodd im Kindersitz, da er eingeschlafen und sein Köpfchen auf seine Brust gesunken war, was zum Zudrücken seiner Atemwege führte. Das Baby erstickte, da es seinen Kopf nicht aus eigener Kraft anheben konnte. Shepards Eltern gingen an die Öffentlichkeit um andere Eltern zu warnen und den Tod weiterer Babys zu verhindern. Was dem kleinen Shepard widerfuhr, wird lagebedingter Erstickungstod, auch Postional Asphyxia Syndrom, genannt. Die Nackenmuskeln von Babys sind nicht stark genug ausgebildet um den Kopf aufrecht zu halten.

virtualpicturesss