Der 13-Jährige ist arrogant und respektlos. Was seine Mutter ihm in diesem Brief schreibt, ist genial!

 

Miete – 375 €

 

Strom – 100 €

 

Internet – 18 €

 

Essen – 130 €

 

Zusätzlich wirst du den Müll rausbringen müssen, montags, mittwochs und freitags. An diesen Tagen muss zusätzlich Staub gesaugt werden. Du wirst dein Badezimmer sauber halten müssen, indem du es wöchentlich reinigst, dein eigenes Essen zubereiten und dein Zeug selbst wegräumen. Wenn du das nicht machst, werde ich dir eine Reinigungsgebühr von 26 € berechnen, für jeden Tag, an dem du es nicht selbst tust.

 

Falls du dich entscheidest, dass du lieber wieder mein Kind sein möchtest, anstatt mein Mitbewohner, dann können wir neu verhandeln.

 

In Liebe,

 

Mama“

 

Die radikale Aktion von Estella hatte nicht sofort den gewünschten Effekt. Zuerst zerknüllte der Teenager den Brief und rannte hinaus, doch nach wenigen Stunden hatte er sich beruhigt und entschuldigte sich bei seiner Mama. Stück um Stück verdient er sich nun seine Besitztümer zurück und ist dadurch schon sehr viel bescheidener geworden.

 

Wenn dich diese Mama auch so beeindruckt, dann teile ihre unkonventionelle Erziehungsmaßnahme mit allen, die du kennst!