Die 3-Jährige stirbt an Krebs. Doch was ihre Eltern zur Beerdigung machen, ist ihr letzter Wunsch.

Die 3-Jährige stirbt an Krebs. Doch was ihre Eltern zur Beerdigung machen, ist ihr letzter Wunsch.

 

Bis zuletzt haben die Eltern der kleinen Caitlin Soleil Lucas aus den Philippinen gehofft. Doch am Ende ist der Krebs stärker als die 3-Jährige. Lange Zeit wusste niemand, was dem Mädchen fehlt. Die Eltern bringen sie zu 33 Ärzten und machen unzählige Tests bis die Diagnose steht: Chronische myelomonozytäre Leukämie, eine äußerst seltene Bluterkrankung, die sonst nur Erwachsene betrifft.

 

Facebook/Courageous Caitie

 

Ein halbes Jahr lang kämpft Caitie, wie sie genannt wird, mit der Chemotherapie. Menschen auf der ganzen Welt nehmen durch ihre Facebook-Seite Anteilnahme an ihrem Schicksal und hoffen bis zuletzt auf die Heilung des Kindes.

 

Facebook/Courageous Caitie

 

 

Doch am 31.03. stirbt das kleine Mädchen in den Armen ihrer Eltern.

 

Facebook/Courageous Caitie

 

Bis zuletzt und trotz all der Schmerzen hat der kleine Sonnenschein nie seine Fröhlichkeit und sein Lachen verloren. Genau so wollen ihre Eltern sie in Erinnerung behalten. Caities Beerdigung letzte Woche ist deshalb auch keine schwarze Trauerveranstaltung, sondern ein Fest mit pinken Balloons, bunten Kleidern und einer Reihe von Stormtroopern, aus Caities Lieblingsfilm Star Wars, die den Sarg der 3-Jährigen flankieren.

 

Facebook/Courageous Caitie