Die Frau knipst heimlich diesen Fuß. Als sie 2 Stunden später Facebook aufruft, ist sie überwältigt von den Reaktionen.

Mit ihrer spontanen und selbstlosen Geste hat die junge Frau Tausende Menschen auf dem sozialen Netzwerk berührt und ist überwältigt von den Reaktionen. “Die Frau weinte, als sie meine Schuhe anzog und ich hätte es auch fast getan”, erinnert sich Kay. “Dann sagte sie ‘Vielen Dank‘, umarmte mich und lief weg.” Fast hätte sie die Handy-Fotos von ihrem Zusammentreffen nicht auf Facebook geteilt, aus Sorge man würde ihr vorwerfen, sich nur an ihrer guten Tat rühmen zu wollen. “Aber es geschehen gerade so viele schlimme Dinge mit ISIS und den Paris-Attentaten”, sagt die hübsche Brünette. “Ich wollte etwas posten, dass mich und andere besser fühlen lässt und sie dazu inspiriert auch Gutes zu tun.”

Ihre neue Internet-Popularität hat Kay dazu genutzt, eine Stiftung zu gründen, die Schuhe für Obdachlose sammelt, so dass noch viel mehr Menschen geholfen werden kann. Doch an die dankbaren Tränen der barfüßigen Frau an diesem kalten Wintertag wird sie sich immer erinnern.

Wenn dich diese Geschichte auch so sehr gerührt hat, dann teile sie mit allen deinen Freunden um zu zeigen, dass schon kleine Taten Großes bewirken können.