Die Männer der Dörfer wechseln sich jeden Tag ab, diese Frau über das Wasser zu schieben. Der Grund ist die Zukunft von diesen Kindern!

Deswegen weiß Elizabeth, dass ihr langer Weg jeden Morgen nicht umsonst ist. Denn immerhin ist sie die einzige Lehrerin, die sie haben.

Youtube/GMA News and Public Affairs

Wenn Elizabeth angekommen ist, pitschnass und ein bisschen erschöpft, wechselt sie ihre Kleidung und dann wird gelernt. Die Kinder ruft sie mit einer Schulglocke ins Schulhaus.

Youtube/GMA News and Public Affairs

Sie unterrichtet verschiedene Stufen gleichzeitig, denn das Dorf hat nur einen einzigen Klassenraum. Nur wenige Kinder können ihren Unterricht besuchen, denn viele müssen ihren Eltern bei der Arbeit helfen um die Familie zu ernähren. Häufig darf ein Kind einer Großfamilie die Schule besuchen und trägt damit die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Youtube/GMA News and Public Affairs

Die Menschen im Dorf Sitio Barogante sind ihrer unglaublichen Lehrerin für ihre täglichen Anstrengungen und ihren Heldenmut unendlich dankbar, denn Elizabeth ist ihre einzige Möglichkeit, lesen zu lernen. Doch die Bewohner und Elizabeth hoffen, dass die Regierung bald beginnt, zumindest Brücken über die Flüsse zu bauen. Nicht nur die engagierte Lehrerin hätte es dann einfacher, es würde auch mehr Kindern die Möglichkeit geben die Schule zu besuchen.

Youtube/GMA News and Public Affairs

Die Schule in diesem Dorf ist vielleicht klein, aber die Motivation der Schüler ist riesengroß, genau wie das Herz ihrer Lehrerin. Wenn auch du von dieser unglaublichen Leistung beeindruckt bist, dann teile diesen Artikel mit allen, die du kennst.