Diese Frau ist in der 20. Schwangerschaftswoche und lässt ihre Zwillinge abtreiben. Sie lächelt und post für Fotos vor dem Eingriff.

Kelly Clinger bezeichnet die Spätabtreibungen als den Holocaust ihrer Generation: „Nach dem Holocaust wurden deutsche Bürger ins Konzentrationslager in Buchenwald gebracht, um die Gräueltaten, die dort geschahen, zu sehen. Immer wieder sagten sie: „Wir hatten ja keine Ahnung.“ Heute haben wir durch das Internet keine Ausrede für Ignoranz. Was, wenn wir die Körper von 50 Millionen Babys in einem Museum übereinandergestapelt sehen würden? Müsste jeder von uns eine Spätabtreibung miterleben, gäbe es sicherlich eine Revolution. Die Hände von Amerika sind mit Blut beklebt, ihre Augen und Ohren sind es vielleicht auch.“

 


source
Quelle: thatviralfeed