Diese Frau postet, sie sei glücklich. Sekunden später ist sie tot und DAS ist der Grund dafür!

Das Selfie, das die 32-jährige Courtney Sanford an einem Donnerstagmorgen auf dem Weg zur Arbeit bei Facebook postete, war ihr letztes. Zu ihrem lächelnden Gesicht und Pharrell Williams „Happy“ schrieb sie, der Song mache sie glücklich. Dieser Post kostete sie das Leben. Ihre Unaufmerksamkeit führte zu dem Unfall, bei dem sie starb und ein anderer Verkehrsteilnehmer verletzt wurde.

Twitter/خارج نطاق التنميه

Diese tragischen Tode und Verletzungen zeigen vor allem eines – es sind nicht immer nur Extremsportler, die bei dem Versuch ein möglichst spektakuläres Selfie zu machen, sterben. Es sind gewöhnliche Menschen, die ein außergewöhnliches Foto von sich selbst schießen wollten.

YouTube/KeepinitKarl

So sollte sich jeder vor dem nächsten, tollkühnen Selfie fragen: Ist es das wirklich wert? Teile diesen Artikel, wenn du der gleichen Meinung bist und bewahre damit den einen oder anderen Freund vor einem fatalen Fehler!