Diese Frau schaut in die Augen ihres 3 Tage alten Babys. Dann zündet sie den Wald um sie herum an. Das ist einfach eine unfassbare Geschichte!

Das weckt eine unglaubliche Lebenskraft in der jungen Mutter. Sie überlebt drei Tage mitten im Wald und das mit nur vier Äpfeln und etwas Wasser im Auto. Die Kraftreserven sinken schnell, Amber Pangborn wird klar: Sie muss sich dringend etwas einfallen lassen, denn Bienen und Moskitos greifen ihr kleines Baby an! Und was das Blut der Geburt noch alles in dem Nationalpark anlocken könnte, traut sich die verzweifelte Frau gar nicht auszumalen.

YouTube/News

Sie verschanzt sich aus Angst vor Bären in ihrem Auto. Dann kommt der 35-Jährigen die rettende Idee. Aus dem Auto holt sie ein Haarspray und ein Feuerzeug. Damit macht sie das Unfassbare und setzt einen riesigen Busch in Flammen. Ihr Plan: Durch den Rauch und das Feuer soll Hilfe angelockt werden. Als die Umgebung lichterloh brennt, keimen erste Zweifel auf. „Habe ich uns in noch größere Gefahr gebracht? Werden wir jetzt doch sterben?”

YouTube/News