Diese goldene Schneekugel ist der Knaller unter jedem Weihnachtsbaum. Natürlich selbstgemacht!

Diese goldene Schneekugel ist der Knaller unter jedem Weihnachtsbaum. Natürlich selbstgemacht!

 

Wow, wie schön: Eine selbstgebastelte Schneekugel. Wenn du denkst: „Das sieht aber kompliziert aus.”, dann ist das nur die halbe Wahrheit. Denn das Ergebnis ist wirklich beeindruckend. Aber der Weg dahin ist selbst für einen Basteleinsteiger zu schaffen. Manchmal muss man einfach mal anfangen!

Das brauchst du dazu:

  • transparente Plastikkugeln (mind. 100 mm Durchmesser)
  • Rohrkappen aus PVC (passend zur Kugel)
  • destilliertes Wasser
  • Glycerin
  • Goldglitter
  • wasserfeste LED-Lichterkette (hier zu kaufen)
  • goldener Mini-Weihnachtsbaum (aus Flaschenbürsten)
  • extra starker Klebstoff

Und so wird’s gemacht:

So sieht also deine Ausgangsposition ungefähr aus. Na dann mal los!

Die Öffnung der Plastikkugeln muss groß genug sein, um die kleinen Tannenbäume hineinzubekommen. Im Zweifelsfall muss du noch etwas nachschneiden.

Hier die passenden Rohrkappen. Sie dienen später als Standfuß und gleichzeitig Versteck für die Batterie.

Möglicherweise brauchen deine Tannenbäume noch eine kleine Unterkonstruktion. Aus einer ausgedienten Plastik-Weihnachtsbaumkugel lässt sich das schnell schnippeln.