Diese Künstlerin macht aus den Einzelteilen alter Uhren Steampunk-Skulpturen.

Diese Künstlerin macht aus den Einzelteilen alter Uhren Steampunk-Skulpturen.

 

Das Innere einer alten Taschenuhr ist einfach faszinierend. All diese Rädchen, deren Zähne ineinander greifen, ein perfektes System. Großes Fingerspitzengefühl benötigt man, um eine Uhr zu fertigen oder zu reparieren, doch heute benutzten viele nur noch ihr Smartphone um zu wissen wie spät es ist. Was macht man aber mit Opas Taschenuhr oder der alten Armbanduhr? Es wäre doch Schade die tollen Uhren einfach wegzuschmeißen. Susan Beatrice benutzt für ihre Skulpturen die Einzelteile eben dieser Uhren. Aus den winzigen Zahnrädern, Schrauben und Federn fertigt Beatrice wunderschöne und detaillierte Skulpturen. Die Künstlerin schreibt über ihre recycelten Skulpturen: „Sie sind umweltfreundliche und artistische Gegenstände, sensibel gegenüber der Begrenztheit unserer natürlichen Ressourcen.“ Beatrice ist außerdem eine talentierte Malerin und schafft fantastische Skulpturen aus Sand, Beton, Modellierschokolade, Nudeln und Kürbissen.

 

#1 Sue Beatrice studierte an der Akademie der Feinen Künste in Pennsylvania, USA. Heute lebt sie in Glassboro, New Jersey.

Old_Watch_Parts_Recycled_Into_Steampunk_Sculptures_By_Susan_Beatriceallnaturalarts

[advert]Old_Watch_Parts_Recycled_Into_Steampunk_Sculptures_By_Susan_Beatrice1allnaturalarts Old_Watch_Parts_Recycled_Into_Steampunk_Sculptures_By_Susan_Beatrice2allnaturalarts