Direkt aus dem Krankenhaus postet die junge Frau diese Bilder. Alle sollen wissen, was mit ihr geschieht.

Direkt aus dem Krankenhaus postet die junge Frau diese Bilder. Alle sollen wissen, was mit ihr geschieht.

 

Wenn man die amerikanische Schauspielerin Ciena Nelson heute sieht, würde man nicht denken, dass sie schon als Kind einen echten Ärztemarathon hinter sich hatte. Bereits im Alter von 5 Jahren war sie eine bekannte Patientin in unzähligen Krankenhäusern. Denn niemand konnte ergründen, was der kleinen Ciena fehlte.

 

Instagram/cienaraenelson

 

Ihre Haut juckte ständig, dauernd war sie erschöpft, aber die Ärzte fanden lange nicht heraus, warum. Ständig brechen bei Ciena schmerzhafte Ekzeme aus. Sie erzählt: „Es hat ewig gedauert, bis Ärzte eine Diagnose stellen konnten. Die Jahre kamen mir als Kind unendlich lang vor. Der erste Verdacht war immer, dass ich irgendwelche Ekzeme hätte oder vielleicht eine Pilzinfektion. Als ich fünf Jahre alt war, wurde endlich festgestellt, dass ich an einer Mischung aus Dermatitis, Schuppenflechte und Gelenkschuppenflechte litt.”

 

Instagram/cienaraenelson

 

Dies war nur der Anfang ihrer Leidensgeschichte. Täglich litt sie unter Schmerzen, musste unzählige Therapien über sich ergehen lassen. „Ich hab mich wie eine Laborratte gefühlt. Steroide, Salben, Medikamente, experimentelle Behandlungsmethoden, alles wurde ausprobiert, bevor endlich jemand die richtige Diagnose stellte. Und auch danach wurde es nur ein wenig leichter.”

 

Instagram/cienaraenelson

 

Denn die Symptome begleiten sie ihr ganzes Leben lang. Ciena hat eine Autoimmunkrankheit, die dafür sorgt, dass der Körper zu viele Hautzellen produziert und gleichzeitig versucht, dies wieder auszugleichen. Daher kann sie nur wenige Nächte durchschlafen, was ihre Müdigkeit und den Stress verstärkt – die besten Voraussetzungen, damit die Krankheit schlimmer wird.

 

Instagram/cienaraenelson