Dieser 12-Jährige erleidet einen Elektroschock. Als er am nächsten Morgen aufwacht, traut er seinen Augen nicht!

Dieser 12-Jährige erleidet einen Elektroschock. Als er am nächsten Morgen aufwacht, traut er seinen Augen nicht!

 

Als normaler Mensch einschlafen und als Superheld wieder aufwachen – Das ist der Traum vieler Kinder. Kaum zu glauben, doch für einen 12-jährigen Jungen ist er jetzt wahr geworden. Wie viele Superhelden hatte Nikolai Kryaglyachenko aus Russland vor der Erlangung seiner Superkräfte einen Unfall. Als er sich – noch als gewöhnlicher Mensch – an eine Laterne lehnte, wurde er plötzlich von einem Stromschlag erfasst und meterweit durch die Luft geschleudert.

 

Heilfroh, dass er keine größeren Verletzungen davon getragen hatte, schläft der Junge am gleichen Abend ein. Als er am nächsten Morgen aufwacht, passiert das Unglaubliche: Ein paar Geldstücke, die auf seiner Matratze lagen, haften an seinem Körper. Beim Frühstück lässt der neu geborene Superheld versehentlich seinen Löffel fallen. Anstatt auf den Boden zu fallen, bleibt dieser an seinem Brustkorb kleben.

 

YouTube/RedPegasus

 

Nun ist Nikolai sich sicher: Er ist über Nacht zum lebendigen Magneten geworden. Gegenüber der Presse erklärt er stolz: „Einmal habe ich sogar ein Glas angezogen – Es hat sich einfach auf mich zu bewegt.“ Wo andere Menschen Angst bekommen würden, freut sich Nikolai über seine neu gewonnen Superkräfte.

 

YouTube/RedPegasus

 

Der X-Man-Fan denkt sofort an die Figur Magneto aus den Marvel-Comics, der ebenso metallische Gegenstände anziehen kann.

 

YouTube/RedPegasus