Dieser abgefahrene Trend aus den USA kommt nun auch nach Deutschland. Ab jetzt wird Camping nie wieder als spießig bezeichnet!

Mit einem kleinen Herd kann man sich eine leckere Mahlzeit für zwischendurch zubereiten und in einem Waschbecken das Geschirr wieder abspülen. Und genügend Platz zum gemeinsamen Essen in gemütlicher Runde ist natürlich auch vorhanden.

 

YouTube/ Introducing the all new HC1

 

Natürlich lässt sich auch ein Esstisch hineinstellen.

 

YouTube/ Introducing the all new HC1

 

Du bist gerade mitten in der Wildnis unterwegs, das Wetter ist traumhaft, und du willst kurz in der Sonne entspannen? Kein Problem! Dank der herausnehmbaren Einrichtung kann man alle Aktivitäten, die in einem herkömmlichen Campingwagen nur im Innenraum möglich sind, ins Freie verlagern.

 

YouTube/ Introducing the all new HC1

 

Wie der Campingwagen fährt und umgebaut wird, kannst du dir noch einmal im folgenden Video ansehen:

 

 

Dieser Mini-Wohnwagen lässt sich aufgrund seines geringen Gewichtes von jedem Auto ziehen. Der Retro-Campingwagen HC1 aus den USA wird bald auch in Deutschland erhältlich sein und das Campen noch komfortabler machen. Wem der Preis von rund 50.000 Euro zu hoch ist, kann ihn auch für eine einzelne Camping-Tour mieten.