Dieser Mann baute sich ein Grab aus Kieseln. Doch 2015 glaubt niemand, was jetzt damit gemacht wird.

Das Ergebnis seiner unfassbaren Leistung kannst du hier sehen. 100.000 Touristen kommen jährlich in sein kleines Dorf gereist, um das Meisterwerk eines kleinen Postboten zu bewundern.

Imgur/AFOL22

Allerdings bekam er von den Behörden keine Genehmigung, den Palast als Grabmal zu verwenden, daher baute er sich eine kleinere Version auf dem Friedhof, wo er auch zur letzten Ruhe gebettet wurde.

Imgur/AFOL22