Dieser Mann spritzte sich Viagra in seinen P*e*n*i*s und es hatte ein böses Ende.

#3 Zwei volle Dosen Morphium bekam der 31-Jährige, um ihn ruhig zu stellen. Die Ärzte und Schwestern in der Notaufnahme versuchten mit aller Macht ernst zu bleiben. Eine junge Ärztin fand die Situation offen witzig, machte sich über den Mann lustig und heiterte den Patienten damit sofort auf.

emergencyroomtwitter

 samadimd.com

#4 Schließlich wurden enorme Mengen Bluts aus dem P*enis gepumpt. Der junge Mann hat aber seine Lektion nicht gelernt- er will sich wieder Tri-Mix in sein Glied spritzen, aber erstmal nur ein Drittel der ursprünglichen Dosis.

url

 atlaslasvegas.com