Dieses Dessert ohne Teig braucht keine 15 Minuten, aber deine Gäste werden begeistert sein.

Dieses Dessert ohne Teig braucht keine 15 Minuten, aber deine Gäste werden begeistert sein.

 

Aus Äpfeln kann man die leckersten Gaumenkitzler zaubern: Apfeltaschen, Apfelkuchen oder Apfelstrudel. Doch was man aus diesen leckeren Früchten noch alles machen kann, zeigt dieses geniale Rezept für Apfelröllchen aus nur 4 Zutaten.

 

Du brauchst dafür:

– ein paar Scheiben Toastbrot
– Apfelmus
– 120 g Butter
– Zimt und Zucker nach Bedarf und Geschmack

 

Ein kleiner Tipp:
Anstelle von gekauftem Apfelmus kannst du eine Apfelkuchenfüllung selbst zubereiten. Ein Rezept dazu findest du hier.

 

1. Schneide als erstes von einer Scheibe Toastbrot die Ränder ab, damit die zukünftigen Apfelröllchen schön weich werden.

Youtube/TipHero

 

Dann wälze die Scheibe mit einer Teigrolle platt.

Youtube/TipHero

 

2. Mische Zimt und Zucker miteinander.

 

3. Erhitze die Butter, bis sie flüssig und durchsichtig geworden ist.

 

4. Jetzt kommt der interessante Teil: Platziere einen Esslöffel Apfelmus auf der Mitte des Toastbrots.

 

Youtube/TipHero