Dieses geniale Rezept für Apfelringe kann man sich nicht ausdenken. Dabei ist es so leicht.

Dieses geniale Rezept für Apfelringe kann man sich nicht ausdenken. Dabei ist es so leicht.

 

Manche Rezepte sind zu gut, um wahr zu sein. Seit ich dieses Rezept das erste Mal probiert habe, landet es wie durch ein Wunder immer wieder als Nachtisch auf meinem Teller, wenn ich gekocht habe. Im Ernst: Man kann kaum genug davon kriegen. Diese Apfelringe werden in einem Mantel aus cremiger Buttermilch und Ei gebraten und bekommen dann noch als Kür eine Zucker-Zimt Kruste verpasst. Unbedingt probieren!

Wir brauchen:

4 große Äpfel

etwas Speiseöl zum Frittieren

3 Schüsselchen

120g Mehl

¼ Teelöffel Backpulver

2 Esslöffel Zucker

¼ Teelöffel Salz

1 Prise Zimt

1 großes Ei

250 ml Buttermilch

Und für die Zucker-Zimt Schicht

70 g Zucker-Zimt

2 Esslöffel Zimt

Das Prinzip ist eigentlich sehr leicht. Wer schonmal Schnitzel paniert hat, wird es kennen.

twitter/ Angie Nassar