Du nimmst einen Blumentopf und etwas Erde. Zwei Monate später hast du die erste eigene Ernte.

Du nimmst einen Blumentopf und etwas Erde. Zwei Monate später hast du die erste eigene Ernte.

 

Viele Leute, die in der Stadt wohnen, kennen das: Wie gern würden sie selbstgezogenes Grünzeug knabbern, aber der Platz reicht einfach nicht dafür aus. Dann heißt es, erfinderisch und kreativ zu sein! Am besten eignet sich dazu der Balkon oder die Dachterrasse. Wir zeigen dir heute, welche Pflanzen dafür ideal geeignet sind.

Tomaten

flickr/ben dalton

Der Klassiker unter den Balkonpflanzen. Sie mag direkte Sonne nicht sonderlich gern, aber warm solllte es schon sein. Spendier ihr beizeiten einen Pflanzstab, dann können ihr Wind und Wetter nichts anhaben.

Möhren

flickr/Jeremy Keith