Eilmeldung: Madonnas Sohn Rocco Ritchie wurde bei einer Drogenrazzia gefasst.

Der Anwalt von Guy Ritchie argumentierte, dass Rocco in London zur Schule gehen würde. Nach einem neun Monate langem, erbittertem Streit vor Gericht wurde Guy Ritchie das Sorgerecht zugesprochen. Regisseur Guy Ritchie und Madonna einigten sich noch vor dem Gerichtstermin in New York darauf, dass Rocco weiterhin in London leben, dort zur Schule gehen und regelmäßig von seiner Mutter besucht werden würde.

source

Madonna legt auf Disziplin sehr viel Wert und empfindet Guy in der Erziehung als zu nachgiebig. Guy Ritchie hätte ihren Sohn gegen sie aufgehetzt, so Madonna. Ritchie hat sich noch nicht zu dem Vorfall geäußert.


source
Quelle: dailymail.co.uk