Ein Ehemann und dreifacher Vater kommt nach Hause. Niemals hätte er erwartet, seine Frau SO zu sehen…

Ein Ehemann und dreifacher Vater kommt nach Hause. Niemals hätte er erwartet, seine Frau SO zu sehen…

 

Dies ist eine Geschichte, wie sie nur das Leben schreiben kann. Und wie sie sich millionenfach in unserer Welt abspielt. Das Ende ist ein Volltreffer!

 

Facebook

 

Nach einem ganz normalen Tag im Büro kommt ein Ehemann und Vater von drei Kindern erschöpft nach Hause. Doch was er dort sieht, lässt ihn augenblicklich zur Salzsäule erstarren. Denn in seinem geliebten Familiennest hat offensichtlich eine Bombe eingeschlagen und es regieren Chaos und Verwüstung: Die drei Kinder toben in Schlafanzügen im Vorgarten und bewerfen sich mit Matschepampe. Um sie herum liegen Unmengen an leeren Trinkpäckchen und Hamburger-Schachteln. Die Tür des kleinen Zweitwagens vor der Garage steht sperrangelweit offen, wie übrigens der Eingang zum Haus ebenso. Vom treuen Familienhund fehlt jegliche Spur…

 

Der Mann bahnt sich vorsichtig seinen Weg durch den Abfall, Richtung Haustür. Es wurde noch schlimmer: Das Wohnzimmer sah aus wie ein Trümmerfeld. Die teure Designerlampe wurde zur Wurfschleuder umfunktioniert und lag zerstückelt auf dem Boden. Der kleine Perser-Teppich, der sonst immer am Eingang lag, war mit irgendeiner glibbrigen Masse an die Wand gekleistert. Der Fernseher plärrte auf voller Lautstärke die Abenteuer von Roadrunner und dem Koyoten (“Meep-Meeeeeep”) und vom Fußboden sah man rein gar nichts mehr. Überall nur Spielkram, Lolli-Papier, Puppenkleider und zerfledderte Ausmalbücher. Und das war nur der Aufgalopp!