EIN SCHULJUNGE GING MIT HALSSCHMERZEN ZUM ARZT. DANN HOLTEN ÄRZTE DAS HIER AUS SEINEM HALS!

Eklige Diagnose: Deutlich kann man das Tier in den Atemwegen erkennen.

source

„Zuerst dachten wir an eine normale Grippe, als er aber sagte, er habe Schwindelanfälle und starke Halsschmerzen, machten wir uns Sorgen und gingen zum Arzt. Er hatte uns nie gesagt, dass er Regenwasser aus einer Tonne getrunken hatte.“, sagte die 33-Jährige Mutter des Jungen.

Zum Glück hatte der Egel keine Infektion bei dem Kind verursacht. So waren die Ärzte ohne viel Mühe in der Lage den Ektoparasit aus dem Jungen zu entfernen.