Er stellt ein Gerüst in das Zimmer seiner Tochter. Was daraus entsteht, ist der Traum jedes Mädchens.

Er stellt ein Gerüst in das Zimmer seiner Tochter. Was daraus entsteht, ist der Traum jedes Mädchens.

 

Fast jedes Kind träumt von einem Baumhaus, dem eigenen kleinen Zauberreich hoch in den Bäumen, wo man seinen Träumen nachhängt und elternfreie Zone ist. Diesen Traum hatte auch die kleine Tochter eines Vaters, der sein Werk auf der Plattform Imgur teilt, denn ihr Wunsch war ihm Befehl.

 

„Meine Tochter wollte einen Feenbaum in ihrem Zimmer, in dem sie sitzen und lesen kann. Sie wollte in den Ästen klettern und auf ihnen sitzen“, schreibt der Vater, der nach eigenen Angaben in der Videospiel-Industrie arbeitet und deswegen eine große kreative Ader hat. So sieht das Zimmer vorher aus. Eher langweilig, oder?

Imgur/radamshome

 

Alles beginnt mit einer groben Zeichnung. Da ahnt der Vater noch nicht, was ihm in den nächsten Monaten blüht. Denn am Ende kostet der Spaß fast 4000 € und 350 Arbeitsstunden. Hätte er sie am Stück abgearbeitet, wären das fast 15 Tage!

Imgur/radamshome

Weil er aber trotzdem noch arbeiten musste, hatte er nur am Wochenende und abends Zeit, deswegen hat das Projekt fast 18 Monate gebraucht. Nach der Zeichnung folgt erstmal ein Modell im Maßstab 1:12. Schließlich will wohl überlegt sein, wie das Mammutprojekt wahr wird.

Imgur/radamshome

 

Alles muss fein säuberlich auf Wänden und Boden markiert werden. Gar nicht so leicht im Originalmaßstab.

Imgur/radamshome