Jeder kennt sie als Vorspeise. Aber SO willst du nichts anderes mehr.

Dann wird der Teigling ausgerollt. Möglichst dünn, damit die Hülle später schön knusprig und dicht wird.

Youtube/FOOD & WINE

Dann hackt man das aufgetaute Gemüse fein und gibt ein wenig davon in die Mitte der Scheibe.

Youtube/FOOD & WINE

Anschließend befeuchtet man das Brot überall um das Gemüse herum und rollt es zusammen. Nicht vergessen die Seiten einzuknicken! Das natürliche Gluten im Brotteig führt dazu, dass alles wie von selbst klebt.

Youtube/FOOD & WINE