Jugendliche bringt sich um, nachdem sie ihrem Freund nach einem Streit getextet hat.

Jugendliche bringt sich um, nachdem sie ihrem Freund nach einem Streit getextet hat.

 

Es ist immer schrecklich, wenn sich ein junger Mensch aus Kummer das Leben nimmt, wie bei diesem Fall aus England. Am 25. Juni, einem Samstagabend, besuchten Eden Finney und ihre Freunde ein Pub, das Nag´s Head, in Brampton, England. Edens Freund Tucker kam dazu, er und Eden ging vor die Tür, um über ein Problem zu sprechen. Eden und Tucker waren seit zweieinhalb Jahren ein Paar, am Anfang war es eine Hin-und-Her-Beziehung, doch sie wurde immer ernster.

 

Später an jenem Abend fuhr Eden mit Tucker zum Haus seiner Familie in Brampton. Eden war verärgert, sie und ihr Freund stritten sich. Vom Lärm wurde Tuckers Vater, William Foster, wach. Er schickte Tucker ins Bett und sagte Eden sie solle heim gehen. Um kurz nach Mitternacht schickte Tucker Eden eine Nachricht: „Hast du dich beruhigt?“ Ein paar Minuten später kam Edens Antwort: „Ich will nie wieder mit dir sprechen, lieber sterbe ich.“ Nie hätte Tucker damit gerechnet, dass Eden ihre Aussage wortwörtlich meinen könnte.