Man fand ihn brennend in einer Mülltonne. Was danach geschah, ist unbeschreiblich.

Sofort brachte ihn sein Retter in die nächtgelegene Tierklinik, wo man eine Notoperation einleiten musste.

Facebook/Act V Rescue and Rehabilitation

Zuerst war eine komplette Entfernung des verbliebenen Fells nötig. Dabei stellten die Ärzte fest, dass der Welpe mit Brandbeschleuniger übergossen worden war. Es war also eindeutig ein Akt menschlicher Grausamkeit.

Facebook/Act V Rescue and Rehabilitation

Sofort wurde er unter Vollnarkose gesetzt, um die Wunden zu säubern und dei schlimmsten Verbrennungen operativ zu schließen.

Facebook/Act V Rescue and Rehabilitation