Mann und Frau wollten nur ein Haus besichtigen und können nicht fassen, was im Inneren auf sie wartet.

 

Wenn diese Hütte nicht im Kopf hängen bleibt, ist Hopfen und Malz verloren. Rein um des Spaßes willen lohnt sich diese Hausbesichtiung der etwas anderen Art. Schade, dass die Achterbahn nach dem Verkauf wohl wieder rauskommt. Doch wer weiß: Vielleicht findet sich ja auch ein Käufer, der sie drinnenlässt. Wer kann schon behaupten, mit der Achterbahn an den Frühstückstisch zu fahren?