Nachdem dieser Mann erfährt, was für eine Krankheit seine Frau hat, zieht er sofort ins Erdgeschoss.

Frau hat Allergie gegen den eigenen Ehemann.

Viele Menschen träumen davon zu heiraten, eine Familie zu gründen und gemeinsam mit der Liebe ihres Lebens glücklich zu werden. Das war auch Johanna Watkins’ Traum. Die junge Frau aus Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota war sich sicher, dass er mit ihrem Mann Scott in Erfüllung gehen würde.

Doch dann kommt plötzlich alles anders: 2007 bekommt Johanna – sie ist gerade einmal 29 Jahre alt – eine Diagnose, mit der niemand je gerechnet hätte: Sie leidet unter MCAS, der Mastzellaktivierungserkrankung. Bei Johanna äußert diese sich als Allergie gegen alles. Sie kann nicht einmal mehr die Nähe eines anderen Menschen ertragen, ohne unfassbare Schmerzen zu erleiden. Die Symptome der Allergie sind Hautrötung, Gesichtsrötung, Juckreiz, eine verstopfte Nase, Niesen, Pfeifen in den Atemwegen, Anschwellung der oberen Atemwege, Kopfschmerzen, zu niedriger Blutdruck und Durchfall.