Sein eigener Vater hackte ihm die Hand ab. Der Grund dafür wird dich schockieren.

Sein eigener Vater hackte ihm die Hand ab. Der Grund dafür wird dich schockieren.

 

Baraka Cosmas Rusambo ist 6 Jahre alt. Er  leidet an Albinismus, einer angeborenen Störung der Pigmente im Körper. Menschen mit Albinismus haben kaum oder keine Melanine, also Pigmente oder Farbstoffe, und deswegen eine hellere Haut-, Augen- und Haarfarbe. Baraka ist eines von hunderten tasmanischen Kindern, die jedes Jahr mit Albinismus geboren werden. Er hat zwei Schwestern mit der gleichen Störung. Menschen mit Albinismus führen in Afrika ein gefährliches Leben: Sie leben in ständiger Angst vor Attacken, denn Körperteile von Menschen mit Albinismus sollen eine Vielzahl von Leiden heilen und werden für hohe Preise verkauft. Viele von ihnen werden jedes Jahr ermordet, anderen werden die Hände oder Arme abgehackt oder sie werden entführt und als lebendige Spender benutzt- die Geiselnehmer hacken ihren Opfern Körperteile ab wann immer sie welche brauchen.

dailymail.co.uk/

#1 Der kleine Baraka hat Schlimmes durchgemacht. Sein eigener Vater Cosmas Rusambo führte eine Gruppe von 17 Männern, darunter Barakas Onkel, an, die den Jungen attackierten und ihm mit einer Machete eine Hand abhackten. Die Hand verkauften die Männer für $5 000 – eine große Summe Geld in Tansania. Der Durchschnittslohn beträgt dort $10 die Woche.

75070a2272e3e9ccd78b5c5a877cb15a.600xdailymail.co.uk/ 0430d8924648fc80eb8996669a154526.600xdailymail.co.uk/