Sie sahen wie 2 Hufe mitten in ihrem Holzzaun festhingen. Als sie näherkamen, konnten sie nicht glauben, was sie sahen.

Spuren im Schnee deuten auf seinen Kampf mit dem Zaun hin. Der Elch muss versucht haben, sich zu befreien und rieb sich die empfindliche Haut über den Gelenken auf. 

YouTube

Da der Elch vollkommen verängstigt ist, gerät er in Panik, als sich die beiden Männer nähern. Als ein Mann eine Axt zückt, um den Holzlatten zu Leibe zu rücken, fängt er an, wie verrückt zu ziehen.

YouTube

Die Männer schlagen vorsichtig ein Teil nach dem anderen aus dem Zaun. Als einer seiner Hufe frei kommt, versucht er sofort, den anderen Huf ebenfalls loszureißen. 

YouTube

Dann schlägt die Axt ein letztes Mal zu. Ein großer Splitter Holz löst sich und kann von den Männern entfernt werden. Der Huf kommt frei und zittrig steht das Elch-Junge zum ersten Mal nach über 24 Stunden auf allen vier Beinen.

YouTube