Sie sind Studenten von nebenan. Und doch tun sie etwas sehr Außergewöhnliches.

Und schon war die Idee zu der Aktion “Stricken für Obdachlose” geboren. Über ihre Facebook-Seite starteten sie einen Aufruf, entweder Wolle und Strickzubehör oder selbstgestrickte Sachen zu spenden.

Facebook/be japy e.V.

Und die Resonanz war überwältigend: Schon kurz nach dem Aufruf trafen die ersten Spendenpakete ein und sogar Frauen aus der Nachbarschaft erklärten sich bereit, zu helfen: Gemeinsame Strickabende wurden schnell zur schönen Tradition.

Facebook/be japy e.V.