Sie stellen 2 Pakete vor den Grundschüler. Wenn du siehst, was er wählt, wirst du weinen.

Mitesser endlich loswerden! Mit diesen 2 einfachen Zutaten, nie wieder unreine Haut.

 

Man findet sie meistens direkt auf der Nase oder dem Kinn: Mitesser. Besonders für Menschen mit einer Mischhaut sind sie ein ständiges Ärgernis. Der Kampf gegen die kleinen schwarzen Punkte im Gesicht ist zäh, denn sie dauerhaft loszuwerden ist wahnsinnig schwer. Sie entstehen hauptsächlich im Bereich der sogenannten T-Zone (Stirn, Nase, Kinn), da die Haut in diesen Regionen des Gesichts sehr viel Fett produziert. Dadurch lagert sich sehr viel Talg in den Poren ab, wodurch sie nach und nach verstopfen.

Es ist nicht ratsam, auf eigene Faust an ihnen herumzudrücken, da die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass dadurch Bakterien in die offene Pore gelangen und eine Entzündung entsteht. Das Ergebnis ist dann ein ausgereifter Pickel. So hat man das eigentliche Problem nicht gelöst, wohl eher verschlimmert. Doch mit 2 einfachen Zutaten kannst du dir eine Gesichtsmaske zaubern, mit der du sofort sichtbare Ergebnisse erzielen kannst. Bei regelmäßiger Anwendung sind Mitesser bald kein Thema mehr für dich!

1. Die Zutaten

Um die Mitesser-Maske anzurühren, brauchst du lediglich eine Tüte Gelatine und Milch. Solltest du Vegetarier sein, dann kannst du Anstelle von Gelatine auch Pektin oder ein anderes pflanzliches Bindemittel verwenden.

2. Das Anmischen

Schütte den Inhalt des Gelatine-Tütchens in eine kleine Schüssel.