Sie zerschneidet einen alten Milchkarton. Was am Ende daraus wird, macht nicht nur dich glücklich.

Sie zerschneidet einen alten Milchkarton. Was am Ende daraus wird, macht nicht nur dich glücklich.

 

Unzählige süße Piepmätze, die über den Winter nicht das Weite suchen, kämpfen jedes Jahr ums Überleben. Wenn du ihnen ganz einfach helfen willst, brauchst du nicht mehr als ein leeres Tetra Pak und eine Schere. Daraus kannst du nämlich im Handumdrehen eine super praktische Futterstation bauen.

Was du brauchst:

  • leerer, quadratischer Getränkekarton

  • Lineal und Stift

  • Schere

  • Rundholz oder alter Kochlöffel

  • Schnur

So geht es:

Vom Kartonboden ausgehend 3 cm nach oben abmessen und eine Markierung rund um den Karton zeichnen.

 

Blog/ines-vnt

Entlang der Markierung von den Ecken aus in alle Richtungen weitere 3 cm abmessen und markieren.

Blog/ines-vnt

Die Markierungen an allen 4 Ecken einschneiden.

Blog/ines-vnt

Jetzt musst du die Ecken nach innen drücken.

Blog/ines-vnt