Um nicht zu ertrinken schlägt er 3 mal aufs Wasser. Der Effekt? Unglaublich!

4. Alles, was man jetzt noch machen muss, ist mit der flachen Hand ruckartig ins Wasser zu schlagen. Dadurch wird Luft unter die Hose gepresst und pumpt sie auf, sodass sie wie ein Rettungsring aussieht. Weil die Hose nass ist, kann die Luft nicht nach oben entweichen.

YouTube/This Blew My Mind

5. Wenn man die Beine anwinkelt und sein Körpergewicht geschickt verlagert, kann man so für einige Zeit im Meer umhertreiben. Und bei Bedarf kann man natürlich immer Luft nachpumpen.

YouTube/This Blew My Mind