Was der 17-Jährige heimlich beobachtet, regt ihn auf. Doch als er eingreift, macht er etwas unglaublich Cleveres.

Was der 17-Jährige heimlich beobachtet, regt ihn auf. Doch als er eingreift, macht er etwas unglaublich Cleveres.

 

Der 17-jährige Malyk Bonnet ist Koch in einem Restaurant in Montreal, Kanada. Erschöpft wartet der junge Mann an einem Samstag, nach dem Ende seiner Schicht, an dieser Bushaltestelle, als er in einiger Entfernung ein Paar hört, das sich laut streitet.

„Der Typ hat das Mädchen angeschrien. Er war nicht gerade sanft zu ihr und ich habe angefangen, sie zu beobachten, denn ich dachte er würde sie schlagen. Darum ging ich zu ihnen rüber“, so Malyk. Das Paar erzählt ihm, dass sie den Bus nach Laval nehmen wollen, aber kein Geld für die Tickets haben. Malyk schaut der Frau ins Gesicht und erkennt in ihren Augen Panik und Angst. Er fasst innerhalb weniger Sekundenbruchteile einen folgenschweren Entschluss. Er verspricht dem Paar Geld und holt es in diesem Supermarkt. Und er geht sogar noch weiter!

Er sagt dem Mann, dass er in dieselbe Richtung unterwegs sei und die beiden begleiten wolle. Als der 17-jährige einen winzigen Moment mit der Frau alleine ist, flüstern sie ihm hastig ins Ohr: „Bitte hilf mir. Er will mich nicht gehen lassen. Ich will nach Hause aber er will mich nicht gehen lassen!“ Als der Mann zurückkommt, verstummt die zitternde Frau sofort.

Nun weiß Malyk, dass etwas ganz und gar nicht stimmt, dass sein Gefühl ihn nicht getäuscht hat und es kein normaler Streit unter Partnern war. Hier geht es vor, von dem die Polizei wissen muss! Doch er hat keine Gelegenheit mehr sie gefahrlos zu rufen, ohne dass der Mann es bemerkt. Dann macht Malyk etwas Unglaubliches!