Wenige Minuten nach Geburt dieses Babys entdecken Ärzte etwas Grausames auf dem Ultraschall.

„Als Aaron geboren wurde, meinten die Ärzte, er habe keinerlei Überlebenschancen – vielleicht 3 Stunden, 3 Tage”, erzählt Emma. „Alles geschah so schnell – ich wusste erst nicht, dass ich schwanger war, dann habe ich ein Kind geboren und schließlich wurde mir gesagt, dass mein Kind sterben wird, all das in 24 Stunden.” Doch es schlägt ein kleines Kämpferherz in dem Jungen. Entgegen aller Erwartungen atmet er alleine, kann sehen und hören und darf nach 8 Wochen das Krankenhaus verlassen.

Youtube/PatrynWorldLatestNew

Auch wenn Aaron bewiesen hat, dass er lebensfähig ist, glauben die Mediziner nicht, dass er jemals den geistigen Zustand eines Neugeborenen übersteigen wird. Doch vor wenigen Wochen überrascht er alle! Emma spielt mit dem 2-Jährigen auf dem Boden. „Ich klatschte in die Hände und sagte immer wieder “Mummy” (Mama) zu ihm”, erzählt die junge Mutter. „Er kicherte und wiederholte dann “Mummy”! Ich habe ihn geschockt angestarrt und bin dann in Tränen ausgebrochen. Es war das Schönste, was ich in meinem ganzen Leben gehört habe.”

Youtube/PatrynWorldLatestNew