Wenn du 30ml Kokosnussöl pro Tag isst, passiert nach einer Weile DAS mit deinem Gewicht.

Wenn du 30ml Kokosnussöl pro Tag isst, passiert nach einer Weile DAS mit deinem Gewicht.

 

Bei uns ist Kokosnussöl immer noch ein Exot, doch in anderen Teilen der Welt ist es ein Hauptnahrungsmittel. Im Südpazifik beziehen die Menschen 30- 60% ihrer Kalorien aus Kokosnüssen. Die Einheimischen strotzen vor Gesundheit, sie leiden seltener an Herzkrankheiten, Krebs und Darmproblemen. Seit 5000 Jahren wird Kokosnussöl in Indien in der ayurvedischen Medizin angewandt. Die Menschen in Panama trinken ein Glas Kokosnussöl, um sich vor Krankheiten zu schützen, da sie daran glauben, dass es den Heilungsprozess beschleunigt.

 

Kokosnussöl ist eines der wenigen Lebensmittel, das man wirklich als Superfood bezeichnen kann. Kokosnussöl enthält Neutralfette, die eine mittlere Länge haben. Die Neutralfette gelangen von der Leber in den Verdauungstrakt und werden dort als schnelle Energiequelle genutzt. Die gesunden Fette zirkulieren nicht wie andere Fette im Blut, sondern werden direkt zur Leber geleitet und in Energie verwandelt. So lagert der Körper das Fett nicht an.