Wirf deinen alten Weihnachtsbaum nicht weg! Denn diese genialen Dinge kannst du daraus machen.

8.) Befreie den Stamm von den Zweigen. Säge den Stamm in verschieden lange Stücke. Diese ergeben im Garten aufgestellt, mit kleinen Blumentöpfen drauf, ein hübsches Ensemble.

9.) Wenn du einen Teich mit Fischen hast und dein Weihnachtsbaum nicht mit Chemikalien wie Pestiziden behandelt wurde, binde Steine als Gewichte an ihm fest und versenke ihn im Teich. Für Fische bieten die Verzweigungen einen tollen Rückzugsort.

10.) Man kann den Baum auch komplett kompostieren. Wenn du einen Häcksler hast oder jemanden damit kennst, kannst du so deinen eigenen Mulch herstellen.

11.) Wenn du den Stamm in gleichmäßige dünne Scheiben schneidest, diese mit Sandpapier glatt schleifst und mit Lack versiegelst, ergeben sie perfekte Untersetzer für heiße Getränke und Speisen.