Wissenschaftler wissen jetzt, warum es gut für dich ist, unpünktlich zu sein.

Wissenschaftler wissen jetzt, warum es gut für dich ist, unpünktlich zu sein.

 

Bist du so eine Person? Manche Menschen wachen morgens um 6 Uhr auf, 3 Stunden, bevor sie auf der Arbeit sind, und sind trotzdem 10 Minuten zu spät.

 

Flickr/ Quinn Dombrowski

 

Obwohl dies zwar ärgerlich ist, vor allem für all diejenigen, die warten müssen, haben solche Menschen doch einen entscheidenden Vorteil allen anderen gegenüber: Menschen, die zu spät sind, sind nicht hoffnungslos, sondern hoffnungsvoll.

 

Flickr/Mike Mozart

 

Studien haben bewiesen, dass Menschen, die ständig zu spät sind, weitaus optimistischer sind, als alle anderen. Sie glauben, dass sie viel mehr in viel weniger Zeit leisten können und meistens geht es ihnen am besten, wenn sie Multi-Tasking betreiben. Und dadurch, dass sie so viel vor ihrem Termin zu leisten versuchen, kommen sie eben ständig zu spät.