WTF! Was passieren kann, wenn man eine Spinne mit dem Besen töten will, sehen Sie hier!

OMG – Was war das denn?

Kein Grund zur Sorge, es war keine mysteriöse Spinnen-Mutation. Es gibt eine natürliche Erklärung:

Der junge Mann hat Bekanntschaft mit einer Wolfspinne (Lycosidae) bei der Brutpflege gemacht. Das Weibchen transportiert ihre Jungtiere auf dem Rücken. Während sich die kleinen Wolfspinnen an den Haaren der Mutter festhalten, oft in mehreren Lagen übereinander und sich von ihrem Eidotter ernähren, streift die Mutter umher, vermutlich um möglichst optimale mikroklimatische Bedingungen und gute Verstecke für ihre Babys zu finden.

Wolfsspinne bei der Brutpflege

Die grau-braune Wolfsspinne hat ein besonderes Merkmal: Sie besitzt acht Augen, angeordnet in drei Reihen. Sie gehört zu den häufigsten Spinnen die in Deutschland vorkommen.